Serviceruf: 089 189 799 27


Wohnungsauflösung Maxvorstadt

Als bodenständiges Familienunternehmen haben wir uns auf Wohnungsauflösungen in Maxvorstadt (Stadtbezirk 3) spezialisiert.

Seit vielen Jahren sind wir Ihr Fachmann für Haushaltsauflösungen und Nachlassankäufe, sowie der Räumung und Entrümpelung von Häusern und Wohnungen im Bezirk 3 in München und den übrigen Münchner Bezirken.

Zahlen und Fakten über München-Maxvorstadt

Als Münchens Stadtbezirk 7 liegt die Maxvorstadt nördlich der Bezirke Altstadt-Lehel und Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt. Damit komplettiert der architektonisch und auch kulturell attraktive Ortsteil den Bereich des Zentrums der bayerischen Landeshauptstadt. Mehrere Linien der U-Bahn, der Tram und der MVG-Busse sorgen für seine optimale Einbindung in den Münchener Nahverkehr. Die drei ansässigen Hochschulen gestalten die Maxvorstadt gleichzeitig zum wissenschaftlichen Zentrum der Stadt und machen sie mit ihren zahlreichen Akademikern und Studenten zu einem lebendigen und weltoffenen Ortsteil. Zwei Drittel ihrer Einwohner sind jünger als 45 Jahre. Der Anteil an Einpersonenhaushalten ist sehr hoch. Als Wohnlage ist die Maxvorstadt besonders gefragt, was sich allerdings im Preisniveau der Mieten und Grundstückspreise widerspiegelt. Das Stadtbild wird geprägt von klassizistischen Bauten, von denen einige bereits im 19. Jahrhundert entstanden sind. Als derzeit modernstes Wohnquartier gelten die, zahlreiche Wohnungen und Büroflächen anbietenden Nymphenburger Höfe.

Wichtige Daten

  • Fläche: 4,3 km²
  • Einwohnerzahl: ca. 53.500 (12/2016)
  • Postleitzahlen: 80333, 80335, 80539, 80636, 80797, 80798, 80799, 80801, 80802;
Unsere Spezialgebiete und Bezirke: Wohnungsauflösung München

Geschichte und Entwicklung von München-Maxvorstadt

Die Geschichte der Maxvorstadt beginnt in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, als mit ihrer Erbauung die planmäßige Erweiterung der Stadt München begann. Als erster Straßenzug entstand die von der Feldherrnhalle bis zum Siegestor reichende Ludwigstraße. Die Entwicklung der Maxvorstadt wurde in der Folgezeit von der Gründung zahlreicher Bildungseinrichtungen, der Ansiedlung wichtiger Hauptverwaltungen, Finanzämter und Gerichte sowie besonders vieler Museen bestimmt. So gehören zu Letzteren die Alte Pinakothek, die Staatliche Antikensammlung und das Museum Brandhorst. In den Bildungseinrichtungen studieren gegenwärtig mehr als 100.000 junge Menschen.

Sehenswürdigkeiten in Maxvorstadt

Eine der Hauptattraktionen des Ortsteils stellt der Königsplatz mit den Tempelbauten von Glytothek und Propylan dar. Der Platz wird von der, als eine der Prachtstraßen Münchens geltenden Brienner Straße tangiert. An ihr erregen mit dem Wittelsbacher Platz und dem Odeonsplatz weitere sehenswerte Anlagen die Aufmerksamkeit der zahlreichen, durch die Maxvorstadt bummelnden Touristen. Im Nordosten des Ortsteils erregt kurz vor dem Englischen Garten das Siegestor deren Aufmerksamkeit. Zu den zahlreichen weiteren Sehenswürdigkeiten gehören mit den Kirchen St. Ludwig und St. Bonifaz auch zwei sakrale Bauwerke.

Unsere Schwerpunkte liegen im Entrümpeln und Auflösen von folgenden Bereichen

Einfamilienhäusern, Wohnungen, Dachböden, Häusern, gewerblichen Räumen, Altbauwohnungen, Doppelhaushälften, Büroräumen, Mehrfamilienhäusern, Kellern, privaten Wohnräumen, Garagen, Restaurants, Neubauwohnungen, Lagerhallen, Fabriken, Betrieben u.v.w.

In diesen Gebieten und Regionen sind wir ebenfalls aktiv

Starnberg, Augsburg, Freising, Dachau und weitere Orte und Gemeinden auf Anfrage