Serviceruf: 089 189 799 27


Wohnungsauflösung Schwabing-West

Als bodenständiges Familienunternehmen haben wir uns auf Wohnungsauflösungen in Schwabing-West (Stadtbezirk 4) spezialisiert.

Seit vielen Jahren sind wir Ihr Fachmann für Haushaltsauflösungen und Nachlassankäufe, sowie der Räumung und Entrümpelung von Häusern und Wohnungen im Bezirk 4 in München und den übrigen Münchner Bezirken.

Zahlen und Fakten über München-Schwabing-West

Der Münchener Ortsteil Schwabing-West liegt nördlich der Maxvorstadt. Umgeben ist er weiterhin von den auch als Stadtbezirke bezeichneten Ortsteilen Neuhausen-Nymphenburg, Milbertshofen-Am Hart und Schwabing Freimann. Hier, westlich der Isar und des Englischen Gartens zeigt er sich mit einer geschlossenen, größtenteils aus sanierten Altbauten bestehenden Wohnbebauung und dem neuen Stadtquartier „Am Ackermannbogen”. Gleichzeitig stellt sich Schwabing-West als Ortsteil bekannter Münchener Plätze dar, zu denen der Hohenzollernplatz, der Kurfürstenplatz und der Elisabethplatz gehören. Im nordwestlichen Bereich des Ortsteils gilt der bereits 1912 angelegte Luitpoldpark als ein für seine Bewohner bequem erreichbares Naherholungsgebiet. Die Anbindung an das Nahverkehrsnetz realisieren je zwei U-Bahn- und zwei Tram-Bahn-Linien sowie mehrere Buslinien. Mit einer insgesamt überzeugenden Infrastruktur und einem überdurchschnittlichen hohen Anteil an Personen im erwerbsfähigen Alter gehört Schwabing-West trotz einer hohen Einwohnerdichte zu den bevorzugten Wohngegenden der bayerischen Landeshauptstadt.

Wichtige Daten

  • Fläche: 4,36 km²
  • Einwohnerzahl: ca. 69.500 (12/2016)
  • Postleitzahlen: 80333, 80335, 80539, 80636, 80797, 80798, 80799, 80801, 80802;
Unsere Spezialgebiete und Bezirke: Wohnungsauflösung München

Geschichte und Entwicklung von München-Schwabing-West

Schwabing selbst existierte als Dorf bereits seit dem frühen Mittelalter. 1886 erhielt es den Status einer Stadt und wurde vier Jahre später nach München eingemeindet. Schwabing-West besteht zum großen Teil aus einem, im ersten Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts entstandenen, großbürgerlich geprägten Neubaugebiet, das zum damaligen Stadtbezirk Schwabing gehörte. Es wurde 1909 zu einem eigenständigen Stadtbezirk/Ortsteil erklärt. Im darauffolgenden Jahrzehnt entstand eine als Barbarasiedlung bezeichnete Militärwohnanlage, die heute unter Ensembleschutz steht. Der Kultur-Geschichts-Pfad Schwabing-West bietet interessierten Besuchern die Möglichkeit, auf drei Rundgängen noch mehr zur Geschichte des Ortsteils zu erfahren.

Sehenswürdigkeiten in Schwabing-Westt

Zu den sehenswerten Kirchen Münchens zählt zweifellos die auch als Dom von Schwabing bekannte Sankt Ursula Kirche. Der eine grüne Oase bildende Luitboldpark bietet seinen Besuchern mit einem fast 40 m hohen Aussichtshügel die Möglichkeit, die bayerische Landeshauptstadt eindrucksvoll von oben zu entdecken. Lohnenswert auch der Blick auf das als Ausflugsziel dienende Bamberger Haus. Das Freibad Georgenschwaige wird besonders an warmen Sommertagen gern besucht. Weniger bekannt, jedoch für Naturfreunde umso interessanter, ist das Museum Witt in der Tengstraße, mit der weltweit größten Nachtfaltersammlung.

Unsere Schwerpunkte liegen im Entrümpeln und Auflösen von folgenden Bereichen

Einfamilienhäusern, Wohnungen, Dachböden, Häusern, gewerblichen Räumen, Altbauwohnungen, Doppelhaushälften, Büroräumen, Mehrfamilienhäusern, Kellern, privaten Wohnräumen, Garagen, Restaurants, Neubauwohnungen, Lagerhallen, Fabriken, Betrieben u.v.w.

In diesen Gebieten und Regionen sind wir ebenfalls aktiv

Starnberg, Augsburg, Freising, Dachau und weitere Orte und Gemeinden auf Anfrage