Serviceruf: 089 189 799 27


Wohnungsauflösung Sendling

Als bodenständiges Familienunternehmen haben wir uns auf Wohnungsauflösungen in Sendling (Stadtbezirk 6) spezialisiert.

Seit vielen Jahren sind wir Ihr Fachmann für Haushaltsauflösungen und Nachlassankäufe, sowie der Räumung und Entrümpelung von Häusern und Wohnungen im Bezirk 6 in München und den übrigen Münchner Bezirken.

Unsere Tätigkeitsschwerpunkte

  • Haushaltsauflösungen
  • Entrümpelung
  • Wohnungsauflösungen

Zahlen und Fakten über München-Sendling

Südwestlich der Münchener Altstadt und der Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt liegt der Ortsteil Sendling, der sich in die historischen Ortslagen Untersendling und Mittersendling gliedert. Die von der Isar gebildeten Auen entlang der Sendlinger Ostgrenze bilden dem legendären Flaucher, ein grünes Naherholungsgebiet, dessen Name auf der alten Gastwirtschaft „Zum Flaucher” basiert. U- und S-Bahnlinien sowie Busse sicher eine gute Verkehrsanbindung und bilden am Umsteigebahnhof Harras einen wichtigen Verkehrsknotenpunkt. Südlich davon herrscht am Mittleren Ring ein hohes Verkehrsaufkommen. Der dicht mit genossenschaftlichen Wohnhäusern und Mietshäusern bebaute Ortsteil gilt als bevorzugtes Wohngebiet der oberen Mittelschicht.

  • Fläche: 3,94 km²
  • Einwohnerzahl: ca. 41.250 (12/2016)
  • Postleitzahlen: 80336, 80337, 80469, 81369, 81371, 81373, 81379;
Unsere Spezialgebiete und Bezirke: Wohnungsauflösung München

Geschichte und Entwicklung vom Münchner Ortsteil Sendling

Der Ortsteil Sendling ist auf einem bereits im frühen Mittelalter besiedelten Gebiet entstanden. Vom 12. bis zum Ende des 15. Jahrhunderts bekleideten Mitglieder der Familie der Sentlinger zeitweise wichtige Positionen um und in München. Im 18. Jahrhundert entwickelte sich der Ort zu einer Vorstadt und die zweite Hälfte des 19. Jahrhundert war von einer zunehmenden Industrialisierung geprägt. Herrschaftliche Häuser und Wohnviertel für Arbeiter entstanden. 1877 wurden das damalige Unter- und Mittersendling sowie die Sendlinger Haide nach München eingemeindet. 1912 begannen erste Großmarkthallen ihre Tätigkeit. Während der Nazizeit bestanden in Sendling zwei Außenlager des KZs Dachau. Nach dem Zweiten Weltkrieg erlangten die Großmarkthallen eine rasche, zunehmende Bedeutung. Sie entwickelten sich zu Europas drittgrößtem Umschlagplatz für Obst und Gemüse.

Sehenswürdigkeiten in Sendling

Neben dem bei den Münchnern als Erholungs-, Bade- und Grillparadies beliebten Flaucher hat Sendling mit seinem Stemmerhof einen alten Bauernhof zu bieten. Dieser wurde nach 1992 zu einem kulturellen Veranstaltungsort mit Café und einigen öäkologischen Läden umgestaltet. Ihm gegenüber befindet sich die Alte Pfarrkirche St. Margaret, deren Fassade ein Fresko über die Sendlinger Bauernschlacht schmückt. Mit der Neuen Pfarrkirche St. Margaret und der Kirche St. Korbinian, der Kirche St. Achaz und der Himmelfahrtskirche besitzt der Ortsteil vier weitere sehenswerte sakrale Bauten. Daneben ist bei einem Bummel durch Sendling eine Vielzahl an Mietshäusern zu bewundern, die als Baudenkmale eingestuft sind.

Unsere Schwerpunkte liegen im Entrümpeln und Auflösen von folgenden Bereichen

Einfamilienhäusern, Wohnungen, Dachböden, Häusern, gewerblichen Räumen, Altbauwohnungen, Doppelhaushälften, Büroräumen, Mehrfamilienhäusern, Kellern, privaten Wohnräumen, Garagen, Restaurants, Neubauwohnungen, Lagerhallen, Fabriken, Betrieben u.v.w.

In diesen Gebieten und Regionen sind wir ebenfalls aktiv

Starnberg, Augsburg, Freising, Dachau und weitere Orte und Gemeinden auf Anfrage